reflections

was ist eine bella?

bevor wir hier uns an so anspruchsvolle themen wagen wie eva und facebook (haha sehr anspruchsvoll!) sollten wir vielleicht noch kurz erklären was eine bella ausmacht:

a) eine bella wird wird stets mit "ciao bella" begrüsst

b) ihre freundinnen nennt sie ebenfalls "bella"

c) bellas interessieren sich für den latest gossip

d) bellas haben während der arbeit immer einen kurzen moment zeit um sich bei einem vanilla creamy cappuccino gegenseitig auf den neusten infostand zu bringen

e) und zu guterletzt: bellas lieben feierabend!

und den werde ich jetzt geniessen -  ciao-ciao!

1 Kommentar bella1 am 3.3.10 17:28, kommentieren

Werbung


rasierte sich eva im paradies die beine?

facebook und 80er sind im moment das a und o in unserem büro, zumindest für 5 minuten, in denen sich alle darüber lustig machen, wie buschig die augenbrauen damals waren, oder ungepflegt die haare. ich kann mich nicht daran erinnern, dass ich eine solche augenbrauenphobie damals hatte, doch heute habe ich das gefühl, dass ich die zu langen, sich krausenden sogar glätten müsste. die 80er waren ja so paradiesisch für die frau; achselhaare - wen kümmert`s, augenbrauen buschig, haare - wie vom winde verweht, beine - nur bis zum knie rasiert, wenn überhaupt... und heute, wenn man bei google rasiert eingibt, möchte man gar nicht mehr schön rasiert eingeben. um den kult des rasierens nicht zu glorifizieren, frage ich mich ob uns frauen das rasieren durch den sündenfall eingebrockt wurde? wenn man nämlich Eva in ihrer schönheit bewundert, kann man an ihr, ausser der langen haarpracht, gar kein einziges häärchen entdecken. eine schlange und ein apfel - und der garten eden war futsch ...

1 Kommentar diebellas am 3.3.10 15:21, kommentieren

here we are: die bellas

zwischen heavy metall und dem wunsch sich die augenbrauen zupfen zu können, die gestern noch zu kurz waren und heute schon ready to be done sind, versuche ich für uns die passende beschreibung zu kreieren ... und ich kann nur sagen;

uns kann man nicht in worte fassen und wenn man es versuchen würde, dann müsste man aus der palette der kreativsten ausdrücke diejenigen wählen, welche gut genug wären, um ein meisterwerk zu ergeben. ein meisterwerk gleich da vincis mona lisa, so kontrovers, doch sanft und feminin zugleich.

 

1 Kommentar diebellas am 3.3.10 13:48, kommentieren

ciao bella wir sollten bloggen

wir sollten einen blog schreiben für all die leute da draussen, die in irgendeiner art und weise desperate sind. also desperate in job, desperate in love oder sonst wie...desperate xy 

 

here we are: die bellas. 

 

diebellas am 2.3.10 19:42, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung